Oase des Reisenden: Gemütlicher Zufluchtsort

Gastfamilie in Austin - Pflugerville, United States

Über die Gastfamilie

Städtisch Eigen
  • Willkommen sind
  • Männer
  • Frauen
  • Paare
  • Familien
  • Studenten

Das Highlight des Anwesens ist zweifellos die bezaubernde Hinterhofoase. Betreten Sie einen ruhigen Rückzugsort, in dem ein sorgfältig angelegter Garten, eine lebendige Flora und eine bezaubernde Terrasse eine Oase der Entspannung und Unterhaltung schaffen. Der gut gestaltete Außenbereich bietet den perfekten Rahmen für Mahlzeiten im Freien oder einfach zum Entspannen im Freien. Ob Sie sich in der Sonne sonnen oder einen sternenklaren Abend genießen, dieser malerische Hinterhof ist eine nahtlose Erweiterung des Wohnraums und lädt Sie ein, die Ruhe und natürliche Schönheit zu genießen, die das Wesen des Anwesens ausmachen.

Bitte beachten Sie, dass dies ein Gemeinschaftsbereich ist, in dem sich auch die Eigentümer und unsere beiden Hunde im Haus aufhalten.

Hinweis: Die Couch/das Bett ist im skandinavischen Temperpudic-Design gehalten. Dies ist KEINE typische Ausziehcouch. Das Design ist völlig anders aufgebaut, da es speziell auf Komfort und die Öffnung des Raums bei Bedarf abzielt.

Verfügbare Zimmer

Mindestaufenthalt ist für 90 Nächte

Maximalaufenthalt beträgt 365 Nächte

Verfügbar für bestimmte Termine

Langer Aufenthalt? Wenn Sie einen wiederkehrenden Zeitplan haben, bei dem an Wochentagen keine Unterkunft erforderlich ist, können Sie diese Tage unten abwählen. Dies wird den Gastgeber informieren und den Preis Ihres Aufenthalts reduzieren.

MonDieMitDonFreSamSon
Raum 1
Ab $37 pro Nacht
Einzelzimmer
1 Personen

Badezimmer gemeinschaftsbad (familie / andere gäste)
1 Doppelbett Bett

Zimmer verfügbarZimmer nicht verfügbar für die angegeben Daten

Gemütliches Zimmer auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses, lädt mit ruhiger Einrichtung zum Entspannen ein. Ideal für erholsame Nächte während Ihres Aufenthaltes.

Ausstattung
  • Schreibtisch und Lampe
  • TV
  • Klimaanlage
  • Kleiderschrank
 1 gast
Preis pro Monat
$1.125
Du hast ausgewähltNächtePreis des AufenthaltsBuchungsgebührSumme

Über die Gegend

Der Stadtteil Lakes of Northtown in Pflugerville, TX, liegt eingebettet in ein lebendiges und einladendes Viertel. Die Umgebung bietet eine harmonische Mischung aus natürlicher Schönheit und modernem Komfort. Bewohner und Besucher können gleichermaßen die Ruhe der nahegelegenen Parks und Grünflächen genießen, die sich ideal für gemütliche Spaziergänge, Picknicks und Outdoor-Aktivitäten eignen. Die wohl durchdachte Gestaltung der Gemeinde mit von Bäumen gesäumten Straßen und gepflegten Häusern sorgt für eine einladende Atmosphäre.

Über die Unterteilung hinaus werden Sie eine Reihe von Attraktionen entdecken, die unterschiedlichen Interessen gerecht werden. Der nahe gelegene Greenbelt bietet eine ruhige Umgebung zum Entspannen, während die Domain ein aufregendes Einkaufserlebnis bietet. Wenn Sie ein Feinschmecker sind, bietet die lokale Restaurantszene vielfältige Möglichkeiten, von gemütlichen Cafés bis hin zu schmackhafter internationaler Küche. Darüber hinaus finden in den Museen Blanton und Bullock Veranstaltungen und Ausstellungen statt, die das Erbe und die künstlerischen Talente der Region präsentieren.

Für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil genießen, bietet [Recreational Facility] Fitnessmöglichkeiten und sportliche Aktivitäten. Das [Naturschutzgebiet] ist mit seinen malerischen Wanderwegen und Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung ein Paradies für Naturliebhaber. Aufgrund seiner strategischen Lage bietet The Lakes of Northtown eine gute Anbindung an die Hauptverkehrsstraßen und stellt sicher, dass Austins geschäftige Innenstadt und ihre kulturellen Sehenswürdigkeiten für einen Tagesausflug leicht zu erreichen sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Umgebung des Stadtteils Lakes of Northtown eine ausgewogene Mischung aus natürlicher Schönheit, lokalem Charme und zugänglichen Annehmlichkeiten bietet und so eine einladende Umgebung für Bewohner und Besucher schafft.

In der Nähe
  • Park
  • Einkaufszentrum
  • Bushaltestelle
  • Krankenhaus

Mahlzeiten

Gastfamilien können nach eigenem Ermessen ein kostenloses leichtes Frühstück anbieten. Für alle anderen Mahlzeiten, einschließlich eines kompletten Frühstücks, fallen möglicherweise zusätzliche Kosten an. Mahlzeiten und zusätzliche Zahlungen sollten direkt mit Ihrer Gastfamilie vereinbart werden.

Im Aufenthalt eingeschlossen
  • Kleines Frühstück
  • Selbstverpflegung

Hausregeln

Hausregeln.
A. Möbliertes Zimmer: Alle Zimmer sind möbliert. Mieter dürfen ihr Mobiliar nicht mitnehmen
in den Raum zu bringen oder einen eigenen Einrichter mitzubringen, es sei denn, es liegt eine schriftliche Zustimmung vor. Alle
Die Möbel, einschließlich der Bettwäsche, werden vor der Belegung überprüft. Jeder darüber hinausgehende Schaden
Normale Abnutzung kann dem Bewohner in Rechnung gestellt und als zusätzliche Miete geschuldet werden.
B. Reinigung:
ich. Gemeinschaftsräume: Der Mieter ist verpflichtet, hinter sich selbst oder Gästen aufzuräumen
Gemeinschaftsräume.
ii. Persönliche Räume: Der Mieter sollte sauber und der Teppich zumindest ausgesaugt sein
Einmal im Monat dürfen überhaupt keine Lebensmittel oder Lebensmittelverpackungen/Müll in den Zimmern aufbewahrt werden. NEIN
Offene Flüssigkeitsbehälter sind grundsätzlich im Raum aufzubewahren. Wenn Flecken auf dem Teppich auftreten, a
Zur monatlichen Miete wird ein Zuschlag erhoben, um die erhöhte Reinigung oder den Teppich zu decken
anfallende Ersatzgebühren. Der Zuschlag ist sofort als Nebenmiete fällig.
iii. Küche: Der Mieter sollte nach dem Kochen reinigen. Sämtliches Geschirr und Kochgeschirr sollte vorhanden sein
Nach Gebrauch reinigen und trocknen lassen, dann an geeigneter Stelle aufstellen. Gerichte und
Kochgeschirr darf in der Küche aufbewahrt und nur für küchenbezogene Zwecke verwendet werden.
iv. Spülmaschine: Wenn Geschirr verwendet wird, sollte es vor dem Einräumen und wenn es voll ist, abgespült werden
muss eingeschaltet werden. Wenn das Geschirr trocken ist, muss es wieder ordnungsgemäß eingesetzt werden
Schrankplatzierung.
v. Der Mieter verpflichtet sich, alle Lichter, Wasser und Geräte auszuschalten, wenn sie nicht genutzt werden oder während der Nutzung
nicht auf dem Gelände.
C. Klimaanlagen: Die Klimaanlage ist so eingestellt, dass sie die Temperatur in den Räumlichkeiten automatisch reguliert
zum Wohle aller Mieter. Der Mieter verpflichtet sich, die Klimaanlage nicht manuell zu wechseln
Einstellungen vorzunehmen und den Vermieter zu benachrichtigen, wenn Probleme auftreten. Wenn die Klimaanlage manuell außer Kraft gesetzt wird
Dem Mieter wird ein Zuschlag zur Monatsmiete berechnet, um den gestiegenen Nebenkosten Rechnung zu tragen.
Der Zuschlag ist sofort als Nebenmiete fällig. Darüber hinaus gelten folgende Gebühren
diejenigen, die ihre eigenen Klimaanlagen bereitstellen.
D. Lagerung: Die Lagerung von Mieteigentum ist auf die Innenräume des eigentlichen Gebäudes beschränkt
Wohneinheit und Garage.
e. NICHTRAUCHEN, KEINE KERZEN, KEIN RÄUCHERMITTEL: Das Rauchen ist überall auf der Insel gestattet
Haus. Das Vorhandensein von Zigaretten-/Zigarren-/Pfeifenasche oder Rauch oder Brandgeruch
Substanzen in einem Raum werden als Beweis für das Rauchen im Raum gewertet, auch wenn dies nicht der Fall ist
Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass geraucht wird. Kerzen und Weihrauch posieren
Es besteht die gleiche Brandgefahr wie das Rauchen und sie sind ebenfalls verboten und dürfen nicht im Freien aufbewahrt werden
Firmengelände. KEIN KOCHEN: Kein Kochen in den Wohneinheiten. Keine Verwendung von Kochplatten, elektrisch
Bratpfannen, Toaster, Kaffeemaschinen, Grills oder andere Koch- oder Heizgeräte
außer einer Mikrowelle ist erlaubt. Das Kochen in den Räumlichkeiten gefährdet alle Bewohner
Brand und wird als Verstoß gegen die Brandschutzbestimmungen behandelt. Das Kochen im Freien ist nicht gestattet.
F. Herumlungern: Kein Bewohner oder Gast eines Bewohners darf sich am Eingang aufhalten
Eigentum. Kein Anwohner darf die Straße blockieren, unaufgefordert Kommentare oder Gesten machen, anzügliche Bemerkungen machen,
oder auf andere Weise andere daran hindern, friedlich vor diesem Gebäude vorbeizugehen.
G. GÄSTE: Nicht mehr als 3 Gäste gleichzeitig, es sei denn, der Vermieter erlaubt dies ausdrücklich.
Im Haus sind keine Übernachtungsgäste gestattet. Im Haus sind keine Gäste gestattet
zwischen 21:00 und 9:00 Uhr.
H. MINDESTANFORDERUNGEN AN KLEIDUNG: Die Bewohner müssen jederzeit ihre Kleidung berücksichtigen
Nachbarn. Die Bewohner müssen in allen öffentlichen Bereichen des Grundstücks ordnungsgemäß abgedeckt sein.
Den Bewohnern ist es nicht gestattet, sich oben oder ohne zu kleiden oder etwas zu tragen, das ihre Haut entblößt
private Teile (absichtlich oder nicht).
ich. LÄRM: Keine laute Musik, Geschrei, Schimpfwörter, Türknallen oder andere Geräusche
stört jederzeit andere Bewohner. Jeder Schall, der sich durch den Boden oder die gesamte Länge ausbreitet
eines Flurs ist zu laut. Die Bewohner werden ihre Nachbarn respektieren und die Ruhezeit einhalten
von 21:00 bis 09:00 Uhr.
J. WARTUNG DER RÄUME: Keine Ansammlung von Zeitungen, Lebensmitteln, Müll,
brennbare Materialien, Körperausscheidungen oder andere Ablagerungen in Räumen. Wenn ein Bewohner es versäumt, zu korrigieren
einen unsauberen oder gefährlichen Zustand nach schriftlicher Benachrichtigung des lizenzierten Eigentümers und/oder
Der Vermieter kann (1) alle Ansammlungen aus dem Raum entfernen, die Ungeziefer anlocken oder eine Gefahr darstellen
Gesundheits- oder Brandgefahr und verlangen vom Bewohner eine Erstattung (mindestens
55,00 $ pro Stunde; Die Kosten für die Entfernung werden im Halbstundentakt berechnet
sofort fällig als zusätzliche Miete und/oder (2) Auftrag zur fachgerechten Sanierung von
Zustand prüfen und vom Bewohner die Erstattung der hierfür anfallenden Kosten verlangen
Sanierungsarbeiten, die sofort als zusätzliche Miete fällig werden.
k. VERLETZUNGEN UND Bußgelder: Alle Zimmer werden den Mietern sauber und frei von jeglichen Verschmutzungen übergeben
Verstöße. Wenn ein Raum oder Gemeinschaftsbereich von einer Regierungsbehörde wegen eines Brandes gemeldet wird,
Verstoß gegen Gebäude- oder Gesundheitsvorschriften und die Ursache dieses Verstoßes ist eine Handlung (oder Unterlassung).
Handlung) auf diesem Teil eines Bewohners, dann liegt es in der alleinigen Verantwortung des Bewohners
den Verstoß unverzüglich beheben und/oder das Bußgeld in voller Höhe als zusätzliche Miete zahlen. Wenn es Bußgelder gibt
verhängt oder ein gerichtliches Erscheinen erforderlich ist, kann der Vermieter dies auch vom Bewohner verlangen
durch Vorladung aussagen. Um den Bewohner zur Verantwortung zu ziehen, muss dieser zunächst selbst verantwortlich sein
Sie wurden schriftlich über den Verstoß informiert und erhielten Anweisungen zur Behebung des Verstoßes.
und das Datum, bis zu dem die Situation korrigiert werden muss. Wenn der Verstoß die Arbeit erfordert
von professionellen Auftragnehmern, dann kann der lizenzierte Eigentümer und/oder Vermieter einen Vertrag abschließen
Diese Fachkräfte und die tatsächlichen Kosten sind zusätzlich von den Bewohnern zu zahlen
mieten.
l. HYGIENE UND BADEZIMMERNUTZUNG: Bewohner müssen Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen
bei Nutzung der Gemeinschaftsbäder. Sie müssen nach jedem Badezimmer aufräumen
Benutzen und entfernen Sie sämtliches persönliches Eigentum. Bewohner sollten sich auf 15 beschränken
Minuten bei hoher Nutzungsdauer. Bewohner müssen jederzeit geeignetes Schuhwerk tragen
zu ihrem eigenen Schutz und zur Verhinderung der Ausbreitung von Infektionen (gehen Sie nicht über den Boden).
Flure barfuß betreten). Hinterlassen Sie keine Haar-, Zahnpasta- oder andere persönliche Rückstände. Prüfen
Überprüfen Sie das Badezimmer auf versehentlich verschüttete Flüssigkeiten, bevor Sie es verlassen. Wenn zum Reinigen Papierhandtücher verwendet werden,
Sie MÜSSEN in den Papierkorb geworfen werden und dürfen nicht in die Toilette gespült werden. Bewohner sind
Es ist ausdrücklich verboten, ihre Wäsche im Waschbecken, in der Badewanne oder anderswo zu waschen
auf dem Gelände. Wenn die Bewohner ihre Koch- und Essutensilien reinigen, müssen sie diese abwischen
Sie werfen alle Essensreste in den Mülleimer in ihrem Zimmer, bevor sie die Utensilien zur Spüle bringen
um sie zu waschen. Persönliches Eigentum, das länger als 24 Stunden im Badezimmer zurückgelassen wird, wird gesperrt
entsorgt.
M. VERSCHWENDUNG VON VERSORGUNGS- UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN: Verbrauchszähler, Heizöl usw
Dienstleistungen dürfen nicht verschwendet, missbraucht oder anderweitig missbraucht werden; (zum Beispiel, aber nicht
(beschränkt auf) den Betrieb einer Klimaanlage, während man sich nicht im Raum aufhält, oder Manipulationen daran
Thermostate oder das Laufenlassen von Geräten, wenn sie sich nicht im Raum befinden. Wenn nach schriftlicher Mitteilung a
Wenn der Bewohner weiterhin Betriebsmittel wie Strom, Wärme oder Wasser verschwendet, dann ist der lizenzierte
Der Eigentümer und/oder Vermieter kann die Kosten unverzüglich festlegen und eine angemessene Erstattung vornehmen
des Abfalls und etwaiger Folgeschäden, die als zusätzliche Miete geschuldet werden.
N. ÖFFENTLICHER VERKAUF, WERBUNG UND GESCHÄFTE: Kein Anwohner darf Schilder anbringen
in ihren Fenstern Waren oder Dienstleistungen zum Verkauf anbieten. Bewohnern ist dies untersagt
Waren zum Verkauf anbieten oder Geschäfte oder Unternehmen auf dem Grundstück betreiben oder
Der Bürgersteig vor dem Gebäude. Bewohner dürfen keine Klienten, Kunden,
Lieferanten oder andere Geschäftskontakte zum Gebäude. Kein Bewohner darf eine durchführen
Flohmarkt, Flohmarkt oder jede andere Veranstaltung, die die breite Öffentlichkeit einlädt
Firmengelände.
Ö. Ausleihen und Anwerben: Verleihen oder leihen Sie nichts zusammen mit anderen Bewohnern.
Der lizenzierte Eigentümer und/oder Vermieter unterstützt keinen Bewohner bei der Erlangung der Rückgabe
alles, was einem anderen Bewohner aus irgendeinem Grund geliehen oder geliehen wurde. es ist ein Verstoß gegen
Hausregeln, von Tür zu Tür zu gehen und zu versuchen, etwas zu verkaufen oder Geld von anderen zu leihen
Bewohner.
P. MÜLL UND RECYCLING: Den Bewohnern ist es untersagt, ihren Müll in die Mülltonne zu werfen
Flure oder die Badezimmer-Papierkörbe. Die Bewohner müssen den Müll entsprechend trennen
Beachten Sie die örtlichen Recyclingvorschriften und entsorgen Sie es in den dafür vorgesehenen Behältern
außerhalb des Geländes. Stellen Sie keine großen Gegenstände als Müll am Straßenrand ab.
Q. VERLASSENES EIGENTUM: Wenn ein Bewohner freiwillig oder aus Versehen auszieht
Zurückgelassene Besitztümer gelten nach Ablauf von 30 Tagen als verlassen
Eigentum des lizenzierten Eigentümers und/oder Vermieters werden, der darüber verfügen wird
verlassenes Eigentum nach eigenem Ermessen.
R. PARKEN: Das Parken auf dem Gelände ist für Bewohner nur nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ möglich
Basis. Das Parken auf dem Gelände ist ein Privileg. Beschränkung: ein Fahrzeug pro Bewohner. Flecken sind
begrenzt, daher kann keinem Mieter ein Platz garantiert werden. Jedes auf dem Grundstück geparkte Fahrzeug
müssen registriert, geprüft und versichert sein; Der Nachweis muss dem Lizenznehmer vorgelegt werden
Eigentümer und/oder Vermieter auf Anfrage. Das Parken erfolgt auf eigene Gefahr; der lizenzierte Eigentümer
und/oder der Vermieter übernehmen keinerlei Haftung für das Fahrzeug oder dessen Inhalt. Nicht blockieren
andere Autos. Das Abstellen von Anhängern oder Nutzfahrzeugen auf dem Gelände ist nicht gestattet
ausdrückliche Genehmigung des lizenzierten Eigentümers und/oder Vermieters; Diese Erlaubnis kann sein
unangemessen zurückgehalten. Jedes Fahrzeug, das gegen diese Regeln verstößt, darf abgeschleppt werden
auf Kosten des Fahrzeughalters beschlagnahmt.
S. SICHERHEITSKAMERAS: Diese Räumlichkeiten können durch Überwachungskameras überwacht werden
Alle Aktivitäten werden zur Sicherheit aller Bewohner aufgezeichnet. Die Kameras können sein
in jedem öffentlichen Bereich (Gemeinschaftsbereiche) des Gebäudes oder auf dem Grundstück platziert werden. Bewohner
sind sich darüber im Klaren, dass solche Kameras installiert werden dürfen und erklären sich mit deren Aufzeichnung einverstanden.
Sämtliche Aufzeichnungen der Aktivitäten in den öffentlichen Bereichen können an jede Regierung weitergegeben werden
Behörde für Strafverfolgungszwecke und/oder der lizenzierte Eigentümer und/oder Vermieter
Verwenden Sie solche Aufzeichnungen als Beweismittel für die Verfolgung von Zivil-, Straf- oder Räumungsbeschwerden
Bewohner oder Eindringlinge. Manipulationen an Kameras, Kabeln oder Aufnahmegeräten
stellt einen Verstoß gegen die Hausordnung dar und wird als Vandalismus geahndet.

Vorschriften zum Rauchen

In dieser Gastfamilie wird nicht geraucht.

Rauchen ist nicht gestattet.

Wie kann ich buchen?

Kontaktiere die Gastfamilie, um dich nach ihrer Verfügbarkeit zu erkundigen und Fragen über den Aufenthalt zu stellen. Sobald die Gastfamilie ihre Verfügbarkeit für den angegebenen Zeitraum bestätigt hat, kannst du deine Buchung online abschließen.

Wann zahle ich?

Wenn ein Gastgeber bestätigt, dass er verfügbar ist, können Sie die Buchungsgebühr 15% bezahlen (maximal 250 $£€ für längerfristige Buchungen). Sie können zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, um die Buchungsgebühr zu bezahlen: Visa, Mastercard, American Express, Maestro, Laser, JCB und PayPal (in bestimmten Ländern nicht verfügbar). Den Rest bezahlen Sie bei Ihrer Ankunft oder im Voraus direkt an Ihren Gastgeber.

Wann kann ich meine Kontaktdaten teilen?

E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift von Gast und Gastfamilie sind in einer Bestätigungsmail enthalten, die unmittelbar nach Abschluss einer Buchung an beide Seiten übermittelt wird. Es verstößt gegen unsere Vorschriften, Kontaktinformationen direkt über unser Mitteilungssystem auszutauschen.

    Diese Website verwendet Cookies